Loipen

Durch die schneesichere Höhenlage des Frankenwaldes finden Wintersportbegeisterte ideale Voraussetzungen für den Skilanglauf. Auf den Rundloipen um den Walberngrüner Gletscher können Profile für jeden Anspruch angeboten werden. Anfänger, Freizeitläufer und ambitionierte Sportler finden dort weitläufig einsehbare Loipenverläufe für den klassischen Stil und das Skating.

Die Loipen im Wüstenselbitzer Kriegswald dagegen bieten als Kontrast hauptsächlich Loipen durch verschneite Winterwälder. Diese sind jedoch nur für den klassischen Stil geeignet.

Beide Loipensysteme haben eine Anbindung, so dass jede Tour beliebig variiert und verlängert werden kann.

Zwei besondere Highlights am Walberngrüner Gletscher stellen die professionellen Flutlichtloipen mit 1,5 km und 4 km Länge, sowie die Laser-Biathlonanlage auf dem Sportgelände der SG Gösmes-Walberngrün dar.

Umkleidemöglichkeiten während des Skibetriebs sind in den Sportheimen der SG Gösmes-Walberngrün (nur Freitag und Sonntag) und des FC Wüstenselbitz gegeben.

Wintersportzentrum Walberngrüner Gletscher

Start/Ziel und Parkplatz:

  • Am Sportheim der SG Gösmes/Walberngrün

Loipe 1:
Ständig gespurter Rundkurs für den klassischen Stil.
Länge: 3 km, Höhenmeter: 29, Schwierigkeitsgrad: leicht

Loipe 1 + 2:
Bei ausreichender Schneelage gespurter Rundkurs für den klassischen Stil.
Länge: 3 km, Höhenmeter 71, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 1, 2 + 3:
Bei ausreichender Schneelage gespurter Rundkurs für den klassischen Stil.
Länge: 9 km, Höhenmeter: 71, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 1, 2, 3 + 4:
Bei ausreichender Schneelage gespurter Rundkurs für den klassischen Stil.
Länge: 13 km, Höhenmeter: 71, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 5 (Flutlichtloipe):
Ständig gespurter Rundkurs für den klassischen Stil und Skating.
Länge: 4 km, Höhenmeter: 71, Schwierigkeitsgrad: mittel

Von Dienstag bis Freitag von 17.30 Uhr – 20.30 Uhr unter Flutlicht befahrbar (Nachtloipe).

Loipe 6:
Bei ausreichender Schneelage gespurter Rundkurs für den klassischen Stil.
Länge: 10 km, Höhenmeter: 85, Schwierigkeitsgrad: mittel

Kriegswald

Start/Ziel und Parkplatz:

  • Am Sportheim des FC Wüstenselbitz (Loipen 2, 4)
  • Am Sportheim (Trainingsplatz) des FC Wüstenselbitz (Loipe 3)
  • Am Sportheim des FC Wüstenselbitz oder am Badeweiher Wüstenselbitz (Loipen 6, 10)
  • Bei ausreichender Schneelage gespurte Rundkurse für den klassischen Stil

Loipe 2 – Verbindung zum Wintersportzentrum Walberngrüner Gletscher:
Länge: 2 km, Höhenmeter: 41, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 3 – Panoramaloipe:
Länge: 2,5 km, Höhenmeter: 27, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 4 – Forstweg Ringloipe:
Länge: 3,5 km, Höhenmeter: 43, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 6 – Wanderloipe:
Länge: 6,5 km, Höhenmeter: 114, Schwierigkeitsgrad: mittel

Loipe 10 – Kriegswaldloipe:
Länge: 9,5 km, Höhenmeter: 140, Schwierigkeitsgrad: mittel

  Bitte beachten Sie das Loipenbegehverbot!

Die markierten Winterwanderwege verlaufen größtenteils parallel neben den Loipen. Bitte betreten Sie die gespurten oder gewalzten Loipen nicht. Ansonsten zerstören Sie die aufwändige Präparierung. Außerdem setzen Sie sich der Gefahr von Zusammenstößen mit Langläufern aus.
Wir bedanken uns im Namen der Langläufer und der ehrenamtlichen Spurgerätefahrer für Ihre Rücksichtnahme!

 

  Nehmen Sie Rücksicht auf das Wild!

Bitte verlassen Sie die ausgeschilderten Wanderwege nicht. Gehen Sie auch nicht quer durch den Wald oder über freie Flächen. Dadurch vermeiden Sie, dass Wildtiere in ihren Rückzugsgebieten aufgeschreckt werden und fliehen müssen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass besonders nach starken Schneefällen nicht alle Loipen sofort wieder gespurt bzw. gewalzt und Winterwanderwege geräumt sein können. Bei und nach Schneestürmen, bei Regen, Schnee und Eis ist bei der Nutzung der Loipen und Winterwanderwege besondere Vorsicht geboten. Denken Sie immer an die passende Kleidung und das entsprechende Schuhwerk. Die Nutzung erfolgt immer auf eigene Gefahr.

loipen 1 loipen 02